Als absoluter Interior-Lover habe ich mich schon zu Beginn der Schwangerschaft auf eins gefreut: das Einrichten des Kinderzimmers! Dabei war es gar nicht so klar, dass wir überhaupt ein Kinderzimmer zum einrichten haben werden… denn nachdem mein Mann 2 Jahre in Antwerpen gelebt und gearbeitet hat, hatten wir in Düsseldorf eine „wunderschöne Zwischenlösung“, ein Altbautraum auf 2 Etagen, mit kleinem Garten - mitten in Bilk (und ganz nah an Büro und Store, was wahnsinnig praktisch war). Nur eins gab es nicht: ein separates Zimmer fürs Kind.

Nun mögen die meisten sagen: am Anfang schläft das Baby eh bei euch, unser Kind ist nun schon 2 und schläft immer noch bei uns im Familienbett, man braucht wirklich kein Kinderzimmer… ABER - Interieur ist nun mal auch ein Stück weg mein und unser Job und vor allem unsere große Leidenschaft. Und so habe ich mich umso mehr darauf gefreut, als mein Mann und ich ganz unverhofft unser absolutes Traum-Zuhause gefunden haben und es hieß, wir ziehen noch vor der Geburt um. Im neunten Monat, das war vor drei Wochen. Puh, ich sage euch: nochmal hochschwanger umziehen, das muss wirklich nicht sein.

Der Umzug ist nun wie gesagt drei Wochen her und alles steht soweit, wir warten auf die Ankunft des kleinen Mannes in meinem Bauch und ich nutze die ruhigere Zeit vor der Geburt, um euch einen kleinen Einblick und etwas Inspiration zu geben und zeige euch unseren ganz persönlichen Traum von Kinderzimmer - natürlich durch und durch im Wild Daisy Minimalistic-Boho-Style.  

wild daisy kids wickelkommode boho kinderzimmer inspiration

 

Kommode: Ikea, Hemnes Kommode (über Ebay Kleinanzeigen)
Schaukel-Scooter: von Wild Daisy Kids
Rattan Spiegel: von Wild Daisy (alte Kollektion) -> ähnlicher Spiegel hier.
Rattan Regal: von Wild Daisy Kids (alte Kollektion) -> ähnliche Regale hier.
Teppich: von Wild Daisy (auf Anfrage)

Das Herzstück des Kinderzimmers ist diese weiße Kommode, die wir gebraucht gekauft haben. Grundsätzlich bin ich ein großer Fan davon, Gebrauchtes und Neues zu mischen. Das ist zum einen gut für den Geldbeutel (denn man gibt ja eh eine Menge Geld und wahrscheinlich beim ersten Kind auch viel zu viel aus), zum anderen sind mögliche Schadstoffe von Möbeln, die z.B. in der Farbe stecken, bei gebrauchten Möbeln bereits „verflogen“. Alle neuen Möbel, wie z.B. das Rattan-Bettchen (das ohnehin chemisch nicht behandelt ist), habe ich schon im Sommer gekauft und „ausdünsten“ lassen. Das würde ich auch generell jeder anderen werdenden Mama empfehlen. Natürlich braucht man im 6. Monat noch nicht das gesamte Kinderzimmer einzurichten, aber gerade bei neuen Möbeln, in denen das Baby wahrscheinlich viel Zeit verbringen wird, da war es mir wichtig, dass es schonmal unseren Geruch annimmt und wie gesagt soweit „ausdünsten“ kann, wie es nur geht.
 wild daisy kids boho kinderzimmer wickelkommode moseskorb 
wild daisy kids boho kinderzimmer wickelkommode moseskorb
Moses- & Wickelkorb: von Wild Daisy Kids
Spucktuch mit Pompoms: von Wild Daisy Kids
Baby Mobile im Safari-Design: von Wild Daisy Kids
Rassel in Milchflaschen-Form: von Wild Daisy Kids
Schnuller im Retro-Design: von Wild Daisy Kids
Korb: von Wild Daisy
Decke aus Baumwolle: von Wild Daisy
wickelkommode boho interior kinderzimmer ideen wild daisy kids
  • Auf der gegenüberliegenden Seite des Kinderzimmers haben wir die Wickelkommode stehen. Diese haben wir ebenfalls gebraucht, von Freunden abgekauft und sie bietet neben super viel Stauraum, auch eine optimal große Liegefläche für den Kleinen - am Anfang nach der Geburt, aber eben auch, wenn es schon etwas größer ist. Um die Kommode etwas aufgeräumter wirken zu lassen, habe ich allerlei Körbe und Sortier-Möglichkeiten gekauft. Links an der Wickelkommode habe ich kleine Plastik-Schalen (für Tücher, Cremes etc.) sowie einen kleinen Windeleimer an die Kommode befestigt. In der Mitte und rechts neben der Kommode sind mint-farbene Körbchen zum Falten: für Kleidung, Fläschchen und mehr. In den Schubladen ist ausreichend Platz für ganz viele Windeln und die Schrankseite der Wickelkommode dient jetzt gerade noch als extra Stauraum für die ganze Deko, die ich noch nicht untergebracht bekommen habe (was eine Menge ist..).
  • wild daisy kids wickelkommode ideen inspiration
  • wild daisy kids wickelkommode boho kinderzimmer
  • Wickelkommode: Modell "Cielo" gebraucht gekauft
  • Makramee Girlande: selbst geknüpft
  • Vase mit Trockenblumen: von Wild Daisy
  • Spucktuch mit Pompoms: von Wild Daisy Kids
  • Bürsten-Set aus Holz: von Wild Daisy Kids
  • Klappboxen in Mint: von Hema (alte Kollektion)
  • Windeleimer & Behälter: von Ikea
  • Wickelunterlage: Von kongessloejd
  • Gardienen: Maison du Monde (schon alt)
  • wild daisy kids boho kinderzimmer rattan wiege bettchen
  • Wiege aus Rattan: von Wild Daisy Kids
  • Makramee Wandbehang: von Wild Daisy Kids 
  • Kissen: beide von Wild Daisy
  • Gardienen: Maison du Monde (schon alt)
  • In der letzten Ecke des Kinderzimmers befindet sich der zukünftige Schlafplatz vom Kleinen. Am Anfang wird er noch bei uns im Schlafzimmer in einem Beistellbettchen schlafen. Aber spätestens, wenn er da rausgewachsen ist, wird er in sein Zimmer umziehen und hier von den großen und kleinen Abenteuern seines jungen Lebens träumen. Die wunderschöne Ratten-Wiege dient hier also derzeit noch als „Platzhalter“ - sobald der Kleine da ist, wird sie in unser Wohn- oder Esszimmer umziehen und als Wiege für tagsüber dienen. Erst dann wollen wir uns nach einem Gitterbettchen umschauen. Gemütlich ist der Schlafplatz (wie ich zumindest finde) aber auch jetzt schon. Mit dem blauen Makramee-Wandbehang findet ein Tupfer Blau ins Kinderzimmer, denn ansonsten war es mir wichtig eher ruhige und neutrale Töne im Kinderzimmer zu verwenden. Ich bin grundsätzlich kein großer Fan von Gender-Spezifischen-Farben, ein Kinderzimmer komplett in Blau kam für mich also nicht in Frage (ebenso wenig wie durch und durch Rosa). Aber ein bisschen Farbe schadet nicht und so hat das schöne Makramee seinen Platz über dem zukünftigen Kinderbettchen gefunden.

    Übrigens: die Rattan-Wiege kann mit und ohne Kopfschutz verwendet werden. Gerade am Anfang hat man vielleicht eh noch ein Babynest oder ähnliches, in das man die Kleinen legt. Der Kopfschutz kann also optional dazu gekauft werden, ist aber absolut kein Muss und letztendlich auch Geschmacksache. Wenn die Kleinen dann etwas größer sind und noch in der Wiege Platz haben empfiehlt sich aber natürlich eine Art von Schutz für das Köpfchen.
  • wild daisy kids kinderzimmer boho wickelkommode inpiration marlena weser
  • Ich hoffe die kleine Tour durch das kleine, große Reich hat euch gefallen und euch vielleicht bei der ein oder anderen Inspiration weitergeholfen. Für mich heißt es jetzt: warten auf den großen Tag! Und bis dahin gehe ich jeden Tag ins Kinderzimmer, setze mich hin und schaue einfach nur glücklich und zufrieden alles an :)